Share

Richtige Ernährung vor und nach dem Training

Ernährung im Bodybuilding
Ernährung im Bodybuilding

Die Ernährung rund um das Training spielt eine wichtige Rolle im Tagesplan eines jeden Bodybuilders.
Um die maximalen Kräfte der Muskeln während des Trainings abrufen zu können, muss ca. fünfundvierzig Minuten vor dem Training eine Mixtur aus Glukose (z.B. Dextrose oder Traubenzucker) sowie Whey Protein (wird am schnellsten vom Körper aufgenommen) und Wasser konsumiert werden. Die Glukose soll die Insulinproduktion in Gang bringen und ein optimales Energiereservoir darstellen. Das Whey Protein steht bereits während dem Training zur Verfügung, sodass der Muskel sofort „repariert“ werden kann.
Zusätzlich kann während dem Training kann eine Mixtur aus verschiedenen Aminosäuren eingenommen werden (BCAA), um den Muskel ausreichend zu versorgen.
Unmittelbar nach dem Training sollten flüssige Aminosäuren oder ein Whey Protein zusammen mit Glukose eingenommen werden. Die Glukose erhöht den Insulin Ausstoß und verringert dadurch die, durch das Training bedingte, Cortisolausschüttung. Nun können Adrenalin und Insulin ungehindert ihre Arbeit verrichten. Gleichzeitig wird durch diese Methode eine optimale Kraftentwicklung der Muskeln gewährleistet.

 

Mit freundlicher Unterstützung von Stefan Häuser