Share

Rudern vorgebeugt mit Obergriff – Barbell Rows

beanspruchte Muskeln

der breite Rückenmuskel, die hinteren Schultermuskeln, der Rückenstrecker, die Kapuzenmuskeln, Bizeps und zur Unterstützung die Bauchmuskeln

Langhantel rudern - rudern vorgebeugt obergriff
Langhantel rudern – rudern vorgebeugt obergriff

Man steht mit schulterbreiten Beinen und vorgebeugtem Oberkörper (etwa 45 Grad). Hier kann man jedoch variieren – je tiefer der Oberkörper, desto größer ist die Belastung auf den Rückenstrecker. Je aufrechter, desto weniger werden die Rückenstrecker beansprucht und die Belastung auf den oberen Kapuzenmuskel und die Deltamuskeln steigt.

Diese kann man mit Ober- oder Untergriff umfassen. Je weiter der Griff, desto größer die Arbeit für den breiten Rückenmuskel.

rudern vorgebeugt
rudern vorgebeugt

 

Die Arme hängen mit der Langhantel nach unten. Dann tief einatmen und die Hantel kontrolliert zur Brust ziehen. Während der Übung bleibt der Oberkörper fest und der Rücken grade. Um Verletzungen vorzubeugen, darf der Rücken auf keinen Fall gebeugt werden! Es hilft, wenn man leicht nach oben schaut. Die Beine können leicht gebeugt werden.