Yantra begeistert als neue Anti-Stress-Methode aus Schweden

Die Yantra Methode aus Schweden macht sich durch den Einsatz einer speziellen Matte die umfassende Wirkung der Akupunktur zu Nutze.

Im Kampf gegen Stress und Rückenschmerzen erobert mit der Yantra Methode aus Schweden derzeit ein vollkommen neuer Ansatz Europa. Die Yantra Methode basiert auf der Anwendung einer speziellen schwedischen Akupressur-Matte, die ganzheitlich auf den Körper einwirkt und dadurch besonders gut helfen soll. Die Anwendungsmöglichkeiten der Yantra-Matte sind vielseitig und reichen von Schlafstörungen bis hin zu Schmerzen in Rücken und Schulter.




Während andere Yoga-Matten beispielsweise komplett eben sind, basiert die Yantramatte auf dem Einsatz von insgesamt 11.550 Kunststoffnägeln, die wie bei der alten chinesischen Akupunktur durch leichten Druck neue Impulse senden. Wie die Akupunktur als naturheilkundlichen Verfahren wirkt die Yantramatte gezielt gegen Schmerzen und verspricht eine rasche Linderung, sodass das eigene Wohlbefinden ganzheitlich positiv beeinflusst werden kann.

Unterschied zwischen Akupunktur und Yantra-Methode

Die traditionelle chinesische Medizin wird von immer mehr Verbrauchern genutzt. Das haben zuletzt Umfragen vom Institut für Demoskopie in Allensbach gezeigt. Demnach bauen Millionen Bundesbürger bei verschiedenen Beschwerden auf eine Kombination aus chinesischer- und Schulmedizin. Eine der bekanntesten Methoden der chinesischen Medizin ist die Akupunktur, bei der durch den Einsatz feiner Nadeln verschiedene Energiepunkte im Körper aktiviert werden.




Dieses Prinzip macht sich die Yantra-Methode zu Nutze. Es gibt hier aber einen entscheidenden Unterschied: die Anzahl der eingesetzten Nadeln. Tatsächlich wirken bei der Yantra-Methode nämlich nicht nur einzelne, sondern insgesamt bis zu 11.550 Kunststoffnägel auf die betroffenen Körperstellen. So ist mit dieser besonderen Akupressurmatte beispielsweise eine ganzheitliche Behandlung des Rückens möglich. Durch die vielen kleinen Kunststoffnägel, die insgesamt auf den Körper wirken, wird die Durchblutung maßgeblich verbessert. Das sorgt wiederum dafür, dass der Körper mit Oxytocin und Endorphin zwei wichtige Glückshormone ausschüttet, die dazu beitragen, dass Stress abgebaut wird.

 

Die Glückshormone haben zudem eine schmerzreduzierende Wirkung, wodurch Beschwerden wie Rückenschmerzen gezielt gelindert werden können. Wer an stressbedingten Schlafstörungen leidet, kann durch die Behandlung mit den Yantramatten Abhilfe schaffen. Die Behandlung fördert einen tiefen Nachtschlaf, wodurch sie am Morgen erholter und ausgeschlafener sind.

Yantramatte richtig anwenden

Yantramatten sind flexibel anwendbar und können nach kurzer Einweisung selbständig von den Patienten eingesetzt werden. Zu den Besonderheiten der Akupressurmatten gehört der Aspekt, dass sie frei von gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen sind. Die Yantramatten werden, damit sie bei allen Patienten eine optimale Wirkung garantieren, in verschiedenen Größen angeboten.

 

Der Zeitpunkt der Anwendung sollte immer von den Beschwerden abhängig gemacht werden. Wer an Schlafstörungen leidet, wendet die Yantramatten unmittelbar vor dem Schlafengehen an. Wenn am Morgen Rückenschmerzen die Beweglichkeit einschränken, ist natürlich auch erst dann eine Anwendung möglich. Die Yantramatten können im Gegensatz zur Akupunktur ohne einen Therapeuten durchgeführt werden, weshalb sie bei einem Einsatz daheim rasche Hilfe versprechen. Die Matten sind aufgrund ihrer Maße und des geringen Gewichts mit Yogamatten oder auch mit Gymnastikmatten vergleichbar. Durch die Kunststoffnägel nehmen sie aber immer eine besondere Rolle ein. Die Kunststoffnägel haben alle abgerundete Spitzen, wodurch natürlich für die Anwender keine Risiken bestehen. Die flexible Anwendung daheim macht die Yantramatte bei verschiedenen Beschwerden zu einer zuverlässigen Hilfe, mit der selbständig Schmerzen oder auch innerer Unruhe entgegen gewirkt werden kann. Gerade für diejenigen, die den ganzen Tag im Büro sitzen, versprechen die Matten kombiniert mit kleinen Fitnessübungen ein deutlich besseres Wohlbefinden.

Bild: https://pixabay.com/de/photos/massage-erholung-entspannung-ruhe-599532/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.